[av_section min_height=“ min_height_px=’500px‘ padding=’large‘ shadow=’no-shadow‘ bottom_border=’no-border-styling‘ id=“ color=’main_color‘ custom_bg=“ src=’https://www.mpuvorbereitung.online/wp-content/uploads/2014/08/header-bg.jpg‘ attachment=’597′ attachment_size=’full‘ attach=’scroll‘ position=’center center‘ repeat=’no-repeat‘ video=“ video_ratio=’16:9′ overlay_enable=’aviaTBoverlay_enable‘ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_pattern=“ overlay_custom_pattern=“ av_uid=’av-1r6gp2′]
[av_heading heading=’Der EU-Führerschein‘ tag=’h1′ style=’blockquote modern-quote modern-centered‘ size=’50‘ subheading_active=’subheading_below‘ subheading_size=’15‘ padding=’0′ color=’custom-color-heading‘ custom_font=’#ffffff‘ av_uid=’av-1jcgou‘][/av_heading]

[av_hr class=’custom‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’20%‘ custom_border_color=’rgba(255,255,255,0.76)‘ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=’#ffffff‘ icon=’ue8bf‘ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-1goi7q‘]
[/av_section]

[av_section min_height=“ min_height_px=’500px‘ padding=’small‘ shadow=’no-border-styling‘ bottom_border=’no-border-styling‘ id=“ color=’main_color‘ custom_bg=’#ffffff‘ src=“ attachment=“ attachment_size=“ attach=’fixed‘ position=’bottom center‘ repeat=’stretch‘ video=“ video_ratio=’16:9′ overlay_opacity=’0.3′ overlay_color=’#000000′ overlay_pattern=“ overlay_custom_pattern=“ av_uid=’av-171bra‘]

[av_one_full first min_height=’av-equal-height-column‘ vertical_alignment=’av-align-top‘ space=’no_margin‘ custom_margin=’aviaTBcustom_margin‘ margin=‘-60px,0px‘ padding=’30px‘ padding_sync=’true‘ border=“ border_color=’#e1e1e1′ radius=’0px‘ radius_sync=’true‘ background_color=’#ffffff‘ src=“ attachment=“ attachment_size=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ av_uid=’av-14hpx2′]

[av_textblock size=’18‘ font_color=“ color=“ av_uid=’av-3hzse‘]
Führerschein-KennzeichenWenn man die Fahrerlaubnis entzogen bekommt und eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) angeordnet wird, dann beginne viele Betroffene häufig diese Situation zu umgehen. Wer sich dann im Internet etwas genauer informiert kommt schnell auf Seiten, die als Lösung den EU-Führerschein anbieten. Das heißt das diese Anbieter anbieten den Führerschein in unterschiedlichen Ländern zu erwerben und dadurch wieder in den Besitz einer Fahrerlaubnis gelangen. Diese Führerscheine werden häufig in Polen, Tschechien und Ungarn ausgestellt.

Das klingt als sehr interessante Alternative zur MPU. Es stellt sich allerdings die Frage, ob diese EU-Führerscheine allerdings anerkannt werden in Deutschland. Oder wird man möglicherweise bestraft wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
[/av_textblock]

[av_hr class=’custom‘ height=‘-30′ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’45%‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue8bf‘ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-oi8bq‘]

[av_textblock size=’18‘ font_color=“ color=“ av_uid=’av-m2cqu‘]

EU-Führerscheine werden in der Regel in Deutschland anerkannt

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 26.April 2012 entschieden, dass in Deutschland die Behörden ausländische EU-Führerscheine anerkennen müssen. Wer als in Tschechien rechtmäßig eine Fahrerlaubnis erworben hat, darf somit auch in Deutschland ein Fahrzeug führen. Durch diese Entscheidung erhoffen sich viele Deutsche die MPU umgehen zu können und den Führerschein in einem EU-Ausland zu erwerben. Allerdings gibt es beim Entzug der Fahrerlaubnis eine Sperrfrist und diese muss eingehalten werden. Wer also den Führerschein im EU-Ausland innerhalb der Sperrfrist erwirbt und in Deutschland mit dem EU-Führerschein in eine Kontrolle kommt, der macht sich wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis strafbar. Doch was passiert, wenn die Sperrfrist abgelaufen ist? Kann man dann ganz einfach die Fahrerlaubnis in einen anderen EU-Ausland erwerben?

Hierfür gibt es eine bestimmte Hürde, die in den letzten Jahren immer genauer kontrolliert wird. Wer den Führerschein im EU-Ausland erwirbt, der muss in diesem Land einen Wohnsitz von mindestens 185 Tagen nachweisen. Wenn man den Führerschein erwirbt und keinen Wohnsitz von mindestens 185 Tagen in diesem Land nachweisen kann bewegt sich auf sehr dünnen Eis. Denn die Fahrerlaubnis ist dann zu unrecht erteilt worden. Die Behörden in Deutschland arbeiten inzwischen sehr intensiv mit den Behörden und Polen und Tschechien zusammen. Es werden unangemeldete Kontrollen an den angegebenen Wohnsitzen durchgeführt und dadurch hat sich schon oft gezeigt, dass es sich um einen „Scheinwohnsitz“ handelt.

Häufig ist es günstiger die MPU zu absolvieren und dafür eine professionelle Hilfe für die MPU-Vorbereitung in Anspruch zu nehmen. Denn wenn man mit einem EU-Führerschein in eine Kontrolle gerät und dann festgestellt wird, dass die Fahrerlaubnis zu Unrecht erteilt wurde, treten große Probleme wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis auf.
[/av_textblock]

[av_hr class=’custom‘ height=‘-30′ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’45%‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue8bf‘ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-epwom‘]

[av_textblock size=’18‘ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-7mhgu‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“]
Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat sich intensiv im diesem Thema beschäftigt. Und hat eine sehr interessante Sendungen zu diesem Thema ausgestrahlt.

MDR UMSCHAU EXTRA [Sendung vom 27.03.2014]

In der ersten Sendung wird Ihnen gezeigt, wie Unternehmen bei EU-Führerscheinen arbeiten. Die zweite Sendung zeigt, was aus den Leuten wurde, die versucht haben die Fahrerlaubnis bei Anbietern für EU-Führerscheine zu erwerben.
[/av_textblock]

[/av_one_full][/av_section]