Was ist die MPU?

Was ist die MPU?

Ablauf

Der MPU Ablauf  ist immer abhängig dem jeweiligen Delikt, der zur MPU geführt hat. Es werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Es gibt die Möglichkeit, dass Sie wegen einem Verstoß aber auch wegen mehreren Verstößen Ihre Prüfung ablegen müssen. Bei Alkohol oder Drogenproblemen werden andere Schwerpunkte bei der medizinisch psychologische Untersuchung gesetzt als der Verstößen wegen Punkten und Verhaltensauffälligkeiten.

Partner für Ihre MPU-Vorbereitung

Noch unsicher? Kein Problem – wir beraten Sie gerne!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Partner für Ihre MPU-Vorbereitung

Noch unsicher? Kein Problem – wir beraten Sie gerne!

Partner für Ihre MPU-Vorbereitung

Noch unsicher? Kein Problem – wir beraten Sie gerne!

Blutentnahme Röhrchen

medizinischer Teil

Ein Aspekt, der bei der MPU beleuchtet wird, ist der medizinische Teil der MPU. Man bezieht sich hierbei auf das körperliche Befinden. Bei dem medizinischen Teil der MPU wird Ihre körperliche und neurologische Verfassung ganzheitlich untersucht und bewertet.

Folgende Aspekte werden medizinisch untersucht:

  • Herz und Kreislauf
  • Nerven und Reflexe
 

Bei Konflikten mit Drogen folgen zusätzliche Untersuchungen:

  • Urinscreening oder
  • Haaranalyse mit anschließendem Labortest
 

Bei Konflikten mit Alkohol folgen ebenfalls zusätzliche Untersuchungen:

  • Blutentnahme mit anschließendem Labortest
 

Dieser Teil der MPU dauert ungefähr 30 Minuten. Außerdem findet ein ärztliches Gespräch statt. Hierbei geht es bei der Drogen- und Alkoholfragestellung, um den bisherigen Konsum und die stattgefundene Veränderung auf die jeweilige Fragestellung.

psychologischer Teil

Im psychologischen Teil der MPU besprechen Sie mit einem psychologischen Gutachter die Stationen Ihrer persönlichen Entwicklung in einem Einzelgespräch. Ziel dieses Gespräches sind die Einschätzung der Fahreignungsvoraussetzungen und der Beurteilung einer wahrnehmbaren Verhaltensänderung.

Im Psychologischen Teil der MPU werden folgende Punkte angesprochen:

  • Familiäre Situation
  • Berufliche Situation
  • Lebenslauf
 

Des Weiteren schaut man sich auch die Punkte an, weshalb es zu dem Anlass der MPU kam:

  • Gründe der Auffälligkeit
  • Verhaltensänderung
  • Zukunftsprognose
 

In der Regel erhalten Sie dann innerhalb von zwei Wochen das endgültige Ergebnis.

Auto beim Wildwechsel in der Allee

Leistungsteil

Die Prüfung der MPU startet meist mit dem Leistungsteil. Es ist ein sehr allgemein gehaltener Test, bei dem verschiedene Tests durchgeführt werden, die überprüfen, welche Leistungen der Prüfling erbringen kann.

Hierbei gibt es drei Schwerpunkte:

  • Reaktion
  • Wahrnehmung und
  • Konzentration.
 

Der Leistungstest umfasst ungefähr 20 Minuten der Prüfung. Sie werden von uns sehr intensiv auf diesen Bereich vorbereitet. Wir haben ein Testprogramm und Pedale für Sie, damit Sie sich nachhaltig auf den Leistungsteil vorbereiten können.

Das sagen Kunden über uns

Jetzt Kontakt aufnehmen